Auf dieser Webseite werden neben technisch notwendigen Cookies auch Cookies zur Analyse der Webseitenbesuche benutzt, die optional sind. Die analysierten Besucherdaten werden dazu verwendet, um die Webseiteninhalte und -dienste zu verbessern. Wenn Sie dieser Datenerhebung mit Cookies zustimmen, klicken Sie auf akzeptieren.

Kontoeintrag erstellen (Abrechnung)

Über die Applikationen

• „Kontoeinträge
• „Ausgaben/Einnahmen“ (bei „Veranstaltungen“)
• „Finanzen“ (bei „Anmeldungen“ und „Honorarverträgen“)
können jederzeit Kontoeinträge von Hand hinzugefügt werden. Diese Kontoeinträge können entweder eine Gutschrift oder eine Belastung für das Buchungsgegenüber darstellen.

Kontoeintrag anlegen
Je nachdem, in welchem Objekt und in welcher Applikation Sie sich befinden, werden die passenden Links zum manuellen Erstellen von Kontoeinträgen angezeigt.

• In einer Veranstaltung
haben Sie in der Applikation „Ausgaben/Einnahmen" die Links „Neue Ausgabe“ und „Neue Einnahme“.

• In einem Kontakt
haben Sie in der Applikation „Kontoeinträge“ den Link „Kontoeintrag hinzufügen“.

• In einer Anmeldung
haben Sie in der Applikation „Kontoeinträge“ den Link „Kontoeintrag hinzufügen“.
In der Applikation „Finanzen“ stehen die Links „Auszahlung/Rückzahlung erstellen“, „Ermäßigung erstellen“ und „Belastung erstellen“ zur Verfügung, wenn ein (Teil-)Betrag offen ist.
Ist ein ein (Teil-)Betrag bereits abgerechnet, stehen Ihnen die Links „Gutschrift/Umbuchung erstellen“, „Auszahlung/Rückzahlung erstellen“, „Belastung erstellen“ und „Kontoeintrag hinzufügen“ zur Verfügung.

• In einem Honorarvertrag
haben Sie in der Applikation „Finanzen“ die Links „Gutschrift erstellen“, „Minderung/Abzug erstellen“ und „Abschlagszahlung generieren“.

An der benötigten Stelle klicken Sie auf den entsprechenden Link, um einen neuen Kontoeintrag zu erstellen. Es wird dann ein Dialogfeld angezeigt, über das Sie bei Bedarf auswählen können, ob Sie eine Gutschrift/Ermäßigung oder eine Belastung für das Buchungsgegenüber erstellen wollen.

Geben Sie im Dialogfeld den gewünschten Betrag und einen passenden Verwendungszweck der Ermäßigung oder Belastung ein und klicken dann auf den Button „erstellen“. Der Kontoeintrag wird erstellt und in die Auflistung der Kontoeinträge eingefügt.

Verwendungszweck (Abrechnung - Grundlagen)

Beachten Sie, dass bei Lastschrifteneinzug oder Überweisung per Zahlungsschnittstelle die im Verwendungszweck angegebenen Informationen auf dem Kontoauszug des Buchungsgegenübers erscheinen.

Stellen Sie in dem neuen Kontoeintrag bei Bedarf noch die passende Zahlungsart ein.
Die Fälligkeit des neuen Kontoeintrages wird folgendermaßen automatisch vergeben:

  • besteht keine Fälligkeit bzw. bestehen bereits mehrere verschiedene Fälligkeiten in anderen Kontoeinträgen, so wird keine Fälligkeit gesetzt. Das System meldet „Bitte auf Fälligkeiten achten“.
  • besteht bzw. bestehen bereits eine oder mehrere Fälligkeit(en) mit dem gleichen Datum, so wird dieses Datum als Fälligkeit in den neuen Kontoeintrag übernommen.

Sie können die generierte Fälligkeit jederzeit manuell bearbeiten.

Bei jedem Kontoeintrag können Sie zwischen folgenden Zahlungsarten wählen:
„   “=> Zahlungsart steht noch nicht fest.
Lastschrift=> Betrag soll abgebucht werden.
Überweisung=> Betrag soll überwiesen werden.
Bar=> Betrag wird bar bezahlt.
interne Verrechnung
=> Betrag wird intern verrechnet. Es existiert jedoch kein Geldfluss.