Planungssystem

Das durchgängige Planungs-System existiert so im Markt eigentlich nicht. Meist werden Projektmanagement-Systeme oder Kalender verwendet um die verschiedenen Vorgänge zu planen.

Das Projekt-Management-System, Kalender, Aufgaben-System, Ticket-System etc. kennen sich gegenseitig nicht. Geschäftsprozesse sind gebrochen. Manchmal wird über komplexe Schnittstellen versucht eine Verbindung zu schaffen. Doppelte Datenpflege nötig. Es kommt zwangsläufig zu Mehraufwand und zu einer höheren Fehlerquote.

Die Lösung
Durch die revolutionäre Vorgehensweise in cmxOrganize ist die Planung ein voll integrierter Bestandteil in allen Bereichen.

Unser System unterscheidet zwei Arten von Planungen. Die Planung von Ressourcen und die Planung von Veranstaltungen. Jeder Mitarbeiter hat seine eigene Planung. Das ist wie ein eigener Kalender, geht darüber aber deutlich hinaus.

In Vorgängen weiß das System automatisch wer beteiligt ist und zeigt die entsprechenden Planungen der Mitarbeiter aber auch die von etwaigen Kunden an. Diese Planungen finden auch in Geschäftsstellen oder Arbeitsgruppen Anwendung.

Zu Ressourcen gehörten aber auch Orte oder Betriebsmittel. Auch diese Gegenstände sind im System vorhanden und können auf die selbe Art beplant werden. Dazu kommt die Planung von Veranstaltungen. Hier können Termine eingeplant werden, die vollautomatisch Planzeiten in den entsprechenden Ressourcen-Planungen hinterlegen.

Die Planung wird so zum Kinderspiel. Wir nutzen für unsere Vorgehensweisen übrigens bewusst keine KI.