Statistik NRW (Landesverband der Volkshochschulen in Nordrheinwestfalen)

  1. Zuerst wird eine neue Auswertung erstellt und die benötigten Eigenschaften zur Auswertung angeben.
  2. Wenn alle notwendigen Eigenschaften ausgefüllt wurden, wird der Link zum Erstellen der Auswertungssets eingeblendet. Den Link „Auswertungssets jetzt erstellen“ anklicken, um für alle Veranstaltungen des gewählten Zeitraumes die Auswertungssets zu erstellen (je nach Menge dauert das entsprechend).
  3. In den Systemen der nordrhein-westfälischen vhsen ist die DVV-Statistik als Standard-Statistik vorgegeben. Deshalb müssen bei allen Auswertungssets noch das Fachgebiet und die Veranstaltungsart der nordrheinwestfälischen Statistik eingetragen werden.
    Dies kann man am einfachsten über den Report „Pflege Statistikdaten“ erledigen. Im Report kann man die Auflistung der Daten über die Spalte „Auswertung“ auf die Auswertungssets der gewünschten Auswertung eingrenzen. Bei den einzelnen Auswertungssets kann man dann direkt im Report das Fachgebiet und die Veranstaltungsart hinterlegen.
    Optional können das Veranstaltungsziel, Kooperation und Zielgruppe angegeben werden.
  4. Wenn bei allen Auswertungssets die Statistikdaten nachgetragen wurden, wechselt man zurück in die Auswertung. Dort kann man über den Link „Alle prüfen“ die einzelnen Veranstaltungen/Auswertungssets automatisch prüfen lassen. Oben wird für jede Veranstaltung dann ein grünes oder rotes kleines Quadrat angezeigt. Grün bedeutet, dass die Veranstaltung/das Auswertungsset plausibel ist. Rot bedeutet, dass die Veranstaltung/das Auswertungsset nicht plausibel ist. Bei den nicht plausiblen werden der Grund/die Gründe dafür beim Auswertungsset angezeigt.
  5. Alle nicht plausiblen Veranstaltungen/Auswertungssets kann man nun überprüfen und entsprechend anpassen. Über den Link „Details“ vor der Veranstaltung kann man sich die Details zur Veranstaltung/zum Auswertungsset einblenden. Klickt man in den Details auf das „+“ vor der Veranstaltungsart, erhält man Informationen zu den Vorgaben des Verbandes zu der aktuellen Veranstaltungsart. Nach der Anpassung der Daten in der Veranstaltung/im Auswertungsset kann man auf den Link „jetzt prüfen“ klicken um die Änderungen erneut prüfen zu lassen.

Nachdem alle nicht plausiblen Veranstaltungen überarbeitet sind, wird über den Link „Datei erstellen“ oberhalb der Auswertungssets die Datei für die Statistik im html-Format erstellt, um diese anzuzeigen und auszudrucken.

Weitere Informationen zur nordrhein-westfälischen Statistik
Eigenschaften „§9 AwbG“ und „Veranstaltungstyp“:
  • Diese Eigenschaften können in einer Veranstaltung in der Applikation „Zusatzdaten“ in der Datenstruktur „Statistik“ und „Landesverband NRW“ eingepflegt werden.

Erstelltes Dokument:
  • Punkte „Anzahl durchgeführte Lehrveranstaltungen“ & „Anzahl der Teilnehmenden
    Eingerechnet werden die entsprechenden Werte, wenn die Veranstaltung im oben angegebenen Zeitraum begonnen haben. Hat die Veranstaltung außerhalb des Auswertungszeitraums begonnen, werden ihre Werte nicht zur Berechnung herangezogen.
  • Punkte „Anzahl Unterrichtsstunden“ & „Anzahl Teilnehmertage
    Eingerechnet werden die Termine der Veranstaltungen, welche im oben angegebenen Zeitraum stattgefunden haben.
  • Punkte „Prüfungen zum Erwerb von Schulabschlüssen“ & „Anzahl bestandene Prüfungen
    Diese Werte sind manuell einzutragen. cmxOrganize kann sie nicht liefern.