Veranstaltungen einem Programmbereich zuordnen (Programme)

Veranstaltungen können Programmbereiche auf vier verschiedene Arten hinzugefügt werden:
1) Innerhalb des Programm(bereiche)s
a) Veranstaltungsfilter (muss vor der ersten Nutzung systemseitig in cmxOrganize aktiviert werden.)
Der Webservice aktualisiert selbstständig und automatisch.
Der Veranstaltungsfilter wird nur in der untersten Ebene der Programmbereiche gesetzt.
Ein „_“ steht für ein einzelnes Zeichen, ein „%“ steht für beliebig viele Zeichen.
In einer von-bis-Suche können entweder ausschließlich „_“ oder ausschließlich „%“ verwendet werden. Ein Mischen dieser Platzhalter in einer von-bis-Suche ist nicht möglich.
Beispiele:
Eingabemögliche Ergebnisse/Beispiele
51.01-51.09Fügt alle Veranstaltungen mit einer Nummer zw. 51.01 und 51.09 ein.
51.01; 51.03; 51.07; 51.09
51.01_-51.09_51.01; 51.010; 51.01S; 51.056
51.01%-51.09%51.010; 51.01893; 51.453; 51.01S; 51.05Q4; 51.04WS-15-B
47.13%Fügt alle Veranstaltungen ein, deren Nummer mit "47.13" beginnt.
47.13WS14; 47.13-WS-14; 47.131 - 47.13
_47.13%, _36.19%Fügt Veranstaltungen zweier Nummernbereiche ein.
47.13; W47.13WS14; Q47.130; 547.13SP
W36.19WS14; Q36.190; 536.19SP
36%, !362%Fügt alle Veranstaltungen ein, deren Nummer mit "36" beginnt. Jedoch werden sämtliche Veranstaltungen ausgelassen, deren Nummern mit "362" beginnen.

b) Nummer der Veranstaltung

c) Name der Veranstaltung
2) Innerhalb der Veranstaltung
Unterhalb der Eigenschaft „Nummer“
Die Zuordnung in das entsprechende Programm geschieht durch das Setzen eines Hakens.
Die Zuordnung in den entsprechenden Programmbereich geschieht durch die Nummer der Veranstaltung und den Veranstaltungsfilter des Programmbereiches.

3) Automatische Publikation via Nummernlogik
Hierzu muss die komplette Programmstruktur mit einer Nummernlogik versehen werden. Die Veranstaltungen werden durch Zuweisen zu einem Programm automatisch dem entsprechendem Programmbereich zugeordnet.
Semesterwechsel:
- Das neue Programm wird entweder kopiert oder mit einer Programmvorlage erstellt.
- Die Veranstaltungen werden z.B. über einen Reprot kopiert.

Veranstaltungen für das komplette Programm generieren

Sind die Veranstaltungsfilter der entsprechenden Programmbereiche gesetzt, können über die Applikation „Methoden“ und den Link „Alle Veranstaltungen generieren“ alle Programmbereiche mit den entsprechenden Veranstaltungen auf einmal befüllt werden.