TrägerErst- und Trägerwiederholverfahren (BAMF)

Um für einen Kontakt ein TrägerErstverfahren oder TrägerWiederholverfahren abzuschicken, wechseln Sie in das Objekt „Kontakt“ und wählen den entsprechenden Kontakt/Teilnehmer aus. Wird die können Applikation „BAMF“ noch nicht angezeigt, fügen Sie die Applikation „BAMF Kontakt (Kontakt)“ bitte hinzu.

Klicken Sie nun den entsprechenden Link „TrägerErstverfahren abschicken“ oder „TrägerWiederholverfahren abschicken“ an.
Trägererstverfahren
Das TrägerErstverfahren kann zeitlich unabhängig beliebig oft abgeschickt werden. Sie müssen damit den Kontakt noch nicht in einer Veranstaltung anmelden. Es besagt nur, dass dieser Kontakt zugelassen ist. Wird das Trägererstverfahen nach dem Veranstaltungsbeginn gemeldet, geben Sie das Anmeldedatum händisch ein.

TrägerWiederholverfahren
Beim TrägerWiederholverfahren bekommt der Kontakt ein neues Aktenzeichen (PK-Nummer). Tragen Sie diese bei der Eigenschaft „Aktenzeichen Wiederholer“  Ein Einstufungstest ist nun verzichtbar und der „TN-Typ“ wäre „6 Kurswiederholer“.