Keine aktuellen Veranstaltungen gefunden.

Displays (Band 3)

Soll ein oder mehrere Displays z. B. im Foyer die stattfindenden Veranstaltungen anzeigen, so wechseln Sie von der „Startseite“ ausgehend zum Objekt „Displays“.
Um ein Display einzurichten, klicken Sie auf den Link „Display erstellen“.
Falls nicht bereits vorhanden fügen Sie über den Link „Applikation hinzufügen“ bitte die Applikationen „Display Orte“ und „Einstellungen“ hinzu.
EigenschaftBedeutung
Kontakt
Wird nicht mehr verwendet.
Adresse
Wird nicht mehr verwendet. Statt dessen bitte die Applikation "Display Orte" benutzen.
Hauptdisplay
Wird nicht mehr verwendet.
Name
Name des Displays
Wartung
Steht diese Eigenschaft auf "ja", wird ein Wartungsbildschirm eingeblendet.
Wartungshinweis
Hier kann ein Text eingetragen werden, welcher während der Wartung angezeigt werden soll.
Display Breite
Anzuzeigende Spaltenzahl des Displays (bei einer FullHD-Auflösung z.B. 1920).
Display Höhe
Anzuzeigende Zeilenzahl des Displays (bei einer FullHD-Auflösung z.B. 1080).
Aktualisierungsintervall
Alle wie viel Sekunden soll die Anzeige aktualisiert werden.
Geschwindigkeit
Geschwindigkeit des automatischen Scrollens, wenn mehr anzuzeigende Veranstaltungen vorhanden sind, als angezeigt werden können. Desto höher dieser Wert ist, desto langsamer wird gescrollt.
Aktiv
Ist dieses Display in Benutzung?


Einstellungen
EigenschaftBedeutung
VorlaufzeitWie viele Minuten vor Veranstaltungsbeginn sollen Veranstaltungen angezeigt werden?
Nachlaufzeit
Wie viele Minuten nach Veranstaltungsbeginn sollen Veranstaltungen angezeigt werden?
Minimale Schriftgröße
Größe der kleinst möglichen Schriftart, welche im Display angezeigt werden soll.
Maximale Schriftgröße
Größe der größt möglichen Schriftart, welche im Display angezeigt werden soll.
config.css
Datei für vom Standard abweichende Formatierungen.

Applikation „Display Orte
Hier werden über den Link „Display Ort hinzufügen“ jene Orte eingetragen, deren Veranstaltungen auf diesem Display angezeigt werden sollen.
Applikation „Einstellungen
Folgende Einstellungen sind möglich:

  • Alle Termine darstellen
    Findet eine Veranstaltung an mehreren Terminen statt, wird sie an jedem Termin auf dem Display angezeigt.
    Steht diese Einstellung auf „nein“ wird sie nur zum ersten Termin auf dem Display angezeigt und man geht davon aus, dass die Teilnehmer zu den weiteren Terminen den Ort bereits kennen und somit eine Anzeige überflüssig ist.
  • Auch nicht publizierbare Veranstaltungen darstellen
    Dies wäre z.B. bei einer Firmenschulung der Fall, welche weder im Programmheft noch im Internetauftritt publiziert werden soll.
  • MetaRefreshzeit
    Sollte aus technischen Gründen die im „Aktivierungsintervall“ eingestellte Zeit nicht greifen, wird auf die „MetaRefreshzeit“ zurückgegriffen. Empfohlen wird ein Wert von 86.400 (ein Tag) oder 3.600 (eine Stunde).

Applikation „Inhalte
Findet z.B. während der Osterferien keine Veranstaltung statt, der Standort des Displays ist jedoch weiterhin zugänglich, dann kann ein Infotext angezeigt werden. Um diesen Text einzugeben, klicken Sie zuerst den Link „Inhalt hinzufügen“ und danach den gewünschten Inhalt an.
Für o.g. Beispiel bieten Sich die Inhalte „Artikel“, „Text“ oder/und „Bild“ an.
Über den Link „Applikation hinzufügen“ können auch Applikationen wie „Zufallskurse“, „Last-Minute-Kurse“ oder anderes angezeigt werden.

Werden gerade angepasste Einstellungen in der Vorschau nicht übernommen, klicken Sie den Link „Anzeige des Displays aktualisieren“ an. Soll die Vorschau des Displays in einem zusätzlichen Browserfenster angezeigt werden, klicken Sie auf den Link „Display im eigenen Fenster öffnen“ an.
PC mit angeschlossenem Display einrichten
Um den PC mit dem Display einmalig einzurichten, melden Sie sich auf dem PC einmalig in cmxOrganize an und wechseln in dem Objekt „Displays“ zu diesem Display.

Nun klicken Sie den Link „Display in eigenem Fenster öffnen“ an und kopieren die URL z.B. mit Strg + C in die Zwischenablage. Diese URL richten Sie als Startseite Ihres Browsers ein und legen den Browser in den Autostart. Den Ordner des Autostart erreicht man am schnellsten über die Tastenkombination „Windowstaste + R“ und der Eingabe „shell:Common Startup“. Nun fügen Sie den FireFox in diesen Ordner ein.

Jetzt muss die Wiedergabe Ihres Browsers auf „Vollbildmodus“ umgeschalten werden. Hierzu klicken Sie das FireFox-Logo mit der rechten Maustaste und danach den Menüpunkt „Eigenschaften“ an. Auf der Registerkarte „Verknüpfungen“ muss die Eigenschaft „Ausführen“ auf „Maximiert“ gestellt werden.
Um die Titel- und Taskleisten im FireFox auszublenden, kann das Add-on „R-Kiosk“ für den FireFox installiert werden.
Nach Installation dieses Addons kann der Firefox jedoch ausschließlich mit Alt + F4 geschlossen werden.
Das Addon finden Sie hier:   https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/r-kiosk

Um das Add-on ggf. zu deinstallieren, muss der FireFox im Safe-mode gestartet werden. Der Safe mode des Firefox wird gestartet, indem die Shift-Taste/Großschreibtaste beim Doppelklick gedrückt gehalten wird.

Add-on installieren

Sollten Sie nicht über die zur Installation notwendigen Rechte für diesen PC verfügen oder unsicher bei der Installation und Deinstallation von Software sein, wenden Sie sich bitte an Ihre EDV-Abteilung.