Beispiel 5 (Fälle)

Die Anwaltskanzlei Schmidt möchte als kleines Firmenevent gemeinsam an einem Kochkurs teilnehmen. Die Kosten übernimmt die Anwaltskanzlei. Teilnehmen werden folgende Personen: Mike Holdermann, Susanne Maier, Olaf Müller und Helmut Biermann. Die Firma hat sich dafür den Kurs „Kochen wie die Profis: Fleisch, Wild und Geflügel“ ausgesucht. Sollte dieser Kurs schon voll sein, kommen auch die Kurse „Die Küche Marokkos am 16.11.14“ oder „Schwäbische Küche für Reigschmeckte“, „Italiens Regionalküchen: Neue unbekannte Gerichte“ oder „Hausgemachte Pasta mit Saucen & Co.“ In Frage. Die Firma möchte die Teilnahmen aller Mitarbeiter gerne per Rechnung bezahlen.