Auf dieser Webseite werden neben technisch notwendigen Cookies auch Cookies zur Analyse der Webseitenbesuche benutzt, die optional sind. Die analysierten Besucherdaten werden dazu verwendet, um die Webseiteninhalte und -dienste zu verbessern. Wenn Sie dieser Datenerhebung mit Cookies zustimmen, klicken Sie auf akzeptieren.

Doppelte Zahlung (Anmeldungen abrechnen)

Hin und wieder kommt es vor, dass eine Veranstaltungsgebühr gemäß Anmeldung per Lastschrift eingezogen wird und zusätzlich vom Kunden überwiesen wird. Um dies in cmxOrganize richtig abzubilden, gehen Sie wie folgt vor:

Ist die Lastschrift per Sammelabrechnung eingezogen worden, wird in der Applikation „Finanzen“ der abgerechnete Kontoeintrag dargestellt.

Überweist nun der Auftraggeber die Teilnehmergebühr zusätzlich, muss diese über den Link „Belastung erstellen“ in dieser Anmeldung eingebucht werden.

Nun muss der Betrag und ein nachvollziehbarer Verwendungszweck eingegeben werden. Danach den Vorgang mit Klick auf die Schaltfläche „Belastung erstellen“ abschließen.

Der erstellte offene Kontoeintrag muss nun über die Links „Details“, „Betrag abrechnen“ und die Schaltfläche „ok“ abgerechnet werden.

Jetzt sind beide Zahlungseingänge ordentlich abgerechnet und der Betrag dieser Anmeldung liegt bei der doppelten Veranstaltungsgebühr.

Als nächstes muss ein Kontoeintrag für die Auszahlung der doppelten Veranstaltungsgebühr erstellt werden. Hierzu den Link „Erstattung erstellen“ anklicken und den zuerstattenden Betrag sowie einen Verwendungszweck eingeben. Danach den Vorgang mit Klick auf die Schaltfläche „Erstattung erstellen“ abschließen.

Den so neu erstellten offenen Kontoeintrag entweder per Sammelabrechnung oder via Link „Details“ abrechnen.

Wenn der dritte Kontoeintrag abgerechnet wurde, weist der Endbetrag dieser Anmeldung wieder die ursprüngliche Kursgebühr aus.