Auf dieser Webseite werden neben technisch notwendigen Cookies auch Cookies zur Analyse der Webseitenbesuche benutzt, die optional sind. Die analysierten Besucherdaten werden dazu verwendet, um die Webseiteninhalte und -dienste zu verbessern. Wenn Sie dieser Datenerhebung mit Cookies zustimmen, klicken Sie auf akzeptieren.

SEPA-Mandat erstellen

Ein SEPA-Mandat kann entweder durch den Anwender oder durch den Buchenden selbst erstellt werden.

Erstellung eines SEPA-Mandats durch den Anwender (intern über cmxOrganize)

Existiert für die in einer Anmeldung verwendete Bankverbindung noch kein SEPA-Mandat, erscheint der Hinweis, dass ein gültiges SEPA-Mandat fehlt.

Ist dies der Fall, kann sofort ein SEPA-Mandat erstellt werden. Je nach Voreinstellung wird beim SEPA-Mandat entweder SEPA-Einzelmandat oder SEPA-Sammelmandat bei der Art eingetragen. Sie können fallweise die Art ändern.

Die Mandatsreferenznummer wird bei der Erstellung des Mandats automatisch aufsteigend vergeben. Als Status wird automatisch Unterschrift ausstehend vergeben.

Das Dokument zum SEPA-Mandat kann nun direkt geöffnet bzw. heruntergeladen werden. Bitte beachten Sie, dass das Mandatsschreiben an den Kontakt gerichtet ist, der mit der Bankverbindung verknüpft ist.

Wenn Sie nun das unterschriebene Dokument zurück erhalten, muss der Status des Mandats abgeändert werden auf gültig.

Um dies vorzunehmen rufen Sie das entsprechende Mandat auf. Die SEPA-Mandate erreichen Sie über

  • die Anmeldung
  • die Applikation SEPA-Mandat in der jeweiligen Bankverbindung.
  • über die Listenseite des Objekts SEPA-Mandat.

Erstellung eines SEPA-Mandats durch den Buchenden (über den Internetauftritt)

Bei der Anmeldung über das Internet erstellt der Buchende selbst das entsprechende Mandat. Je nach Voreinstellung kann ein SEPA-Einzelmandat pro Anmeldung und/oder ein SEPA-Sammelmandat für die Bankverbindung erstellt werden.

Nach der Auswahl wird das Mandat mit dem Status Unterschrift ausstehend erstellt und das entsprechende Dokument zum Download angeboten.

Wenn Sie das unterschriebene Dokument zurück erhalten, muss der Status des Mandats auf gültig abgeändert werden.